Login - persönliche Zugangsdaten

Hier erfahren Sie, wie Sie bei der Registrierung vorzugehen haben.

Sie sind ApothekerIn, PTA oder PKA und möchten einen persönlichen Zugang? Hier erfahren Sie, wie Sie bei der Registrierung vorzugehen haben.

1.  Sie haben noch keine persönlichen Zugangsdaten!

  • Rufen Sie die Seite "ApothekerInnen/Team" auf.
  • Gehen Sie unter "Registrierung zum ersten Login".
  • Geben Sie Ihren Vornamen, Nachnamen und das Geburtsdatum an. Diese Angaben dienen nur der einmaligen Identifizierung mit unserer Mitgliedsdatenbank.
  • Klicken Sie auf "Absenden". Wenn Sie als ApothekerIn oder Apothekenmitarbeiter identifiziert sind, wird der Registrierungsprozess fortgeführt.
  • Danach geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und vergeben sich ein Passwort. Das Passwort ist von Ihnen frei wählbar. Dieses müssten Sie dann noch einmal wiederholen.
  • Klicken Sie erneut auf "Absenden".
  • Nun erhalten Sie an die angegebene E-Mail-Adresse einen Bestätigungslink. Dieses müssen Sie noch einmal kurz bestätigen.
  • Herzlichen Glückwunsch! Ihre Registrierung ist abgeschlossen und Sie sind eingeloggt.

2. Sie haben bereits persönliche Zugangsdaten!

  • Rufen Sie die Seite "ApothekerInnen/Team" auf.
  • Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und das Passwort ein.
  • Klicken Sie auf "Login".
  • Nun können Sie sich auf allen Seiten, bei denen eine Registrierung notwendig ist, frei bewegen.
  • Zum Ende einer Session ermpfehlen wir sich mit dem Button "Logout" links unten der Navigationsspalte auszuloggen.

3. Auf diese Seiten kommen Sie mit Ihrem persönlichen Login!

  • Meine Stammdaten
  • Veranstaltungskalender - Online-Buchung über Warenkorb
  • Fortbildungspunkteportal
  • Apothekennotdienst - individueller Notdienstplan
  • Apothekennotdienst - Notdienstkalender ohne 14-Tages-Beschränkung
  • zugangsgeschützte Fachtexte

4. Diese Vorteile bietet Ihr persönliches Login!

  • Bei einer Buchung zu einer Veranstaltung müssen Sie Ihre ganz persönlichen Daten nicht jedes Mal neu eingeben.
  • Ihr Online-Konto verwaltet für Sie den jeweiligen Bearbeitungsstand Ihrer Veranstaltungsbuchung und zeigt, wenn Ihr Platz sicher reserviert ist.
  • Gleichzeitig behalten Sie den Überblick über anstehende und besuchte Veranstaltungen und sehen den aktuellen Stand Ihres Fortbildungspunktekontos auf einen Blick.

Ihre Fortbildungen und Punkte jetzt online

Online-Anmeldung zu Fortbildungen und der Weg zur Punktegutschrift

1. Online-Anmeldung zu Fortbildungen

  • Loggen Sie sich mit Ihren persönlichen Zugangsdaten auf unserer Homepage www.lak-rlp.de ein.
  • Suchen Sie den Veranstaltungskalender auf.
  • Wählen Sie eine Veranstaltung aus.
  • Legen Sie die Veranstaltung in Ihren Warenkorb und senden diesen ab.
  • Sie erhalten eine automatische E-Mail über eine mögliche Platzvergabe bei der gewählten Veranstaltung.
  • Ihren Anmeldestatus können Sie im Fortbildungspunkteportal verfolgen.

2. Der erfolgreiche Weg zur Punktegutschrift in Ihrem Fortbildungspunkteportal

  • Tragen Sie sich während der Fortbildung vor Ort in die ausgegebene Teilnehmerliste ein!!!
    Wichtig: In der LAK-Geschäftsstelle wird die Teilnehmerliste abgeglichen und allen dort dokumentierten Teilnehmern Fortbildungspunkte im Fortbildungspunkteportal gutgeschrieben!!!
  • Fortbildungspunkte, die Sie durch Besuch externer, nicht kammereigener Fortbildungen erhalten haben, können Sie auf Ihr Konto gutschreiben lassen. Hierfür bietet Ihnen das Fortbildungspunkteportal die Auswahl zwischen von der Landesapothekerkammer RLP akkreditierten Veranstaltungen und Freieingaben. Akkreditierte Veranstaltungen können Sie aus einer Liste auswählen und zur Punktegutschrift bringen. Freieingaben werden über das Menu der benutzerdefinierten Fortbildungsmaßnahmen von Ihnen beschrieben. Bei der Beantragung zur Punktegutschrift behält sich die Landesapothekerkammer vor, sich Ihre tatsächliche Teilnahme durch Erbringung der Nachweise belegen zu lassen.
  • Im Fortbildungspunkteportal können Sie den Stand Ihres Punktekontos verfolgen.

E-Learningtool im Veranstaltungskalender der Homepage

Wie gehe ich mit der neuen Fortbildungseinheit "Lernerfolgskontrolle - LEO als E-Learningtool" um.

Was ist das neue E-Learningtool LEO?

Mit einer Lernerfolgskontrolle LEO können Sie schnell und einfach über Ihren Online-Zugang auf der Homepage einen Fortbildungspunkt generieren. Hierzu wird Ihnen ein Fachartikel oder eine Multimedialecture (besprochener Folienvortrag) über ein praxisrelevantes pharmazeutisches Thema auf der Homepage zur Verfügung gestellt. Mit Beantwortung von zehn Multiple-Choice-Fragen, die sich auf den Fachartikel/Vortrag beziehen, erhalten Sie bei Bestehen des MC-Test einen Fortbildungspunkt. Im Folgenden wird Ihnen in wenigen Schritten stichpunktartig aufgezeigt, wie Sie an einer LEO teilnehmen können:

  • Loggen Sie sich als Kammermitglied auf der Homepage ein.
  • Wählen Sie die Lernerfolgskontrolle LEO im Veranstaltungskalender aus.
  • Legen Sie die LEO in Ihren Warenkorb und senden diesen ab. Die LEO ist in Ihrem Fortbildungspunkteportal hinterlegt.
  • Unter der Rubrik "Platz bestätigt" Ihres Fortbildungspunkteportals finden Sie die LEO mit Fachartikel/Vortrag.
  • Rufen Sie den Fragenbogen über das Stiftsymbol neben der LEO auf und füllen ihn aus.
  • Ihnen wird automatisch nach Beantwortung des Fragenkatalogs das Ergebnis über Ihr Bestehen oder Nichtbestehen mitgeteilt. Über eine automatisierte E-Mail erhalten Sie ergänzend eine Bestätigung des Ergebnisses. Hinweis: Die Beantwortung der Fragen kann bei erstem Nichtsbestehen nicht wiederholt werden. Deshalb überlegen Sie genau.
  • Der Fortbildungspunkt wird bei Bestehen der LEO automatisch Ihrem Fortbildungspunktekonto gutgeschrieben. Der Punkt erscheint in Ihrer Kontoübersicht.

Zukünftig wird bei ausgewählten Vortragsveranstaltungen ebenfalls eine LEO angeboten. Teilnehmer, die zu einer Fortbildung kommen und an einem Seminar oder einem Vortrag teilnehmen, werden dann mit einer E-Mail über eine LEO, die in Ihrem Fortbildungspunkteportal unter "Platz bestätigt" hinterlegt sein wird, informiert. Diese LEO enthält keinen Fachartikel. Grundlage zur Beantwortung des Fragebogens ist dann die Vortragsveranstaltung, die der Teilnehmer besucht. Eine Online-Buchung der LEO, wie oben beschrieben, wird in diesem Fall nicht nötig sein. Vortragsveranstaltungen mit ergänzender LEO werden ebenfalls das Symbol des LEO-Löwenkopfes tragen. Achten Sie auf den Löwenkopf im Kalenderblatt des Veranstaltungskalender.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen und Erfolg mit LEO! Haben Sie Schwierigkeiten, den Fachartikel oder die Multimedialecture herunterzuladen? Dann haben Sie ein Problem mit Ihrem Browser. So gehen Sie vor: Bei Mozilla Firefox dem Pfad folgen: "Extras" in Menüleiste -> "Einstellungen" -> "Anwendungen" -> "PDF" -> "Adobe Reader verwenden (Standard)" Bei Google Chrome: Internetadresse chrome://plugins eingeben und "Chrome PDF Viewer" deaktivieren


Akkreditierungsportal

Hier erfahren Sie, wie Sie vorzugehen haben, wenn Sie einen Akkreditierungsantrag online stellen möchten.

1.  Sie haben noch keine persönlichen Zugangsdaten!

  • Rufen Sie die Startseite auf.
  • Gehen Sie unter "Registrierung zum ersten Login".
  • Füllen Sie das Formular vollständig aus. Wichtig: Als Veranstalter setzen Sie das Häkchen bei "Als Ansprechpartner eines Veranstalters registrieren".
  • Klicken Sie auf "Absenden".
  • Nun erhalten Sie an die im Formular von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse einen Bestätigungslink. Diesen müssen Sie noch einmal kurz bestätigen.
  • Herzlichen Glückwunsch! Ihre Registrierung ist abgeschlossen und Sie sind eingeloggt.

2. Sie haben bereits persönliche Zugangsdaten!

  • Rufen Sie die Startseite auf.
  • Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und das Passwort ein.
  • Klicken Sie auf "Login".
  • Gehen Sie auf die Seite "Apotheker / Team" => Fort- / Weiterbildung => Akkreditierungsportal
  • Zum Ende einer Session empfehlen wir sich mit dem Button "Logout" links unter der Navigationsleiste auszuloggen.

3. Wie gehen Sie im Akkreditierungsportal vor!

  • Geben Sie alle Daten der Reihe nach ein:
    • Schritt 1: Art der Fortbildungsmaßnahme
    • Schritt 2: Stammdaten
    • Schritt 3: Veranstaltungstermin 1 - Veranstaltungstage
      • wichtig ist hier die Eingabe der Pausen
    • Schritt 4: Wiederholungstermine bei Bedarf
    • Schritt 5: weitere Angaben
  • Punkte berechnen
  • benötigte Nachweise hochladen
  • Akkreditierung beantragen
  • Nach Absenden Ihres Akkreditierungsantrags erhalten Sie eine Nachricht per E-Mail über den Status Ihres Antrags. Die Rechnung für die Antragsbearbeitung erhalten Sie postalisch.